Firmengeschichte - Homepage Holzbau Klumpp

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Firmengeschichte


Die Firma wurde im Jahr 1950 durch Ernst Klumpp gegründet. Sie bestand anfangs aus ihm selber als Zimmermeister, einem Facharbeiter und einem Lehrling.

Infolge des Wiederaufbaus der Stadt Freudenstadt nach der Zerstörung im Jahr 1945 wuchs der Betrieb schnell auf mehrere Mitarbeiter. Nach und nach wurde das Betriebsgebäude durch Anbauten am damaligen Wohnhaus erweitert.

Im Jahr 1978 übergab Ernst Klumpp mit 65 Jahren den Betrieb an seinen Sohn und Karl-Heinz Klumpp. 1980 zog die Zimmerei in eine neue Halle, neben dem ursprünglichen Firmensitz, wo sie sich heute noch befindet.

Auch diese Halle wurde im Laufe der Jahre immer wieder erweitert. Neue Maschinen und Arbeitstechniken brachten eine Modernisierung des Betriebes und sorgten auch für eine grundlegende Wandlung des Zimmererhandwerks. Entsprechend der Entwicklung im Baugewerbe wurden immer mehr neue Materialien verarbeitet. Auch neue Geschäftsbereiche wurden erschlossen, so wurden Fassadenarbeiten, Trockenausbau, Innenausbau, Dachfenster und komplette Dachsanierungen mit Ziegeleindeckung in das Leistungsspektrum mit aufgenommen.

Reinhard Klumpp ist nun bereits seit 1999 in 3. Generation in der Firma tätig, seit 2003 als Zimmermeister und Mitverantwortlicher in der Geschäftsleitung. Am 01.01.2010 wurde die Geschäftsleitung an ihn übergeben.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü